Zimmer buchen
  • Geschichte des Hauses

    Springe zum Inhalt

Geschichte des Hauses

Nachdem sich in den Sechziger Jahren der Fährverkehr auf der Königslinie zwischen Sassnitz und Trelleborg rasant entwickelte, wurde das imposante Haus von einer schwedischen Baufirma errichtet. Das 1969 eröffnete Gebäude wurde fortan als Hotel genutzt. Ab 1995 befindet es sich im Besitz der Familie Raulff. Seitdem gehört es zu einer beliebten Adressen für die Rügen-Urlauber. Der damalige DDR-Charme findet sich zum Teil noch heute im Hotel wieder. Mit 119 Zimmern, der hauseigenen Rügen-Therme, dem Restaurant „Neptun“, der urigen Broiler-Bar sowie dem exquisiten Blick aus dem Panorama-Café, ist das Rügen-Hotel immer eine Reise wert.